Du möchtest ein Haus kaufen, aber dir fehlt das nötige Kleingeld? Dann braucht du einen Kredit. Für viele ist der Traum vom Eigenheim nur möglich mit einem Darlehen. Denn wer hat schon mal eben mehrere hunderttausend Euro parat. Gut, dass es hier Kreditgeber mit vielen verschiedenen Darlehensarten gibt. Viele Banken bieten unterschiedliche Kredite zu unterschiedlichen Zinssätzen an. Außerdem kann man sich entscheiden, wie viel man aufnehmen möchte und wie viele Monate man den Kredit zurückbezahlen möchte. Das hängt dann ganz von der monatlichen Rate ab. Manche Kreditnehmern fangen sogar schon direkt an das Darlehen zurückzuzahlen, während andere erst nach ein paar Monaten anfangen Raten zu zahlen. Welcher Kredit für dich passend ist, das liegt ganz bei dir und deiner persönlichen Situation. Am besten holst du dir Expertise von einem Spezialisten wie paloo. Auf paloo.de kannst du nicht nur kostenlos verschiedene Darlehensarten vergleichen sondern kannst dich rund über das Thema Darlehen informieren. Es steht dir unteranderem auch zur Verfügung den Tilgungsrechner zu verwenden, um jegliche Kalkulationen für deine Baufinanzierung zu tätigen, und so einen besseren Überblick über die nächsten Monate zu bekommen. 

Alles rund um Darlehensarten

Manche Darlehensarten erlauben dir sogar den kompletten Betrag für dein Eigenheim aufzunehmen. Andere gehen da eher auf Nummer sicher und leihen nicht 100% des Immobilienwertes. Pauschalisiert kann man sagen, dass die meisten Banken 80% des Immobilienwertes leihen. Wobei man sagen muss, dass gewisse Kosten wie die Kaufgebühren mit eigenem Kapital verbunden sind. Außerdem gelten manche Bürger als mehr risikoreich als andere. Hier wird nur ungern der ganze Betrag geliehen und man muss voraus eine Anzahlung machen, die etwas größer ausfällt. Das ist gerade dann der Fall, wenn Sie nich in Deutschland wohnen oder beschäftigt sind. In der Regel laufen die meisten Darlehensarten von 25 bis 30 Jahren. Für die ersten Jahre ist dann ein fester Zinssatz festgelegt. Für einen höheren Gesamtzinssatz kann man sich auch für einen Zinssatz von zum Beispiel 10 Jahren entschieden. Im Gegensatz zu anderen Ländern sind die Zinssätze in Deutschland relativ niedrig. Das liegt zum Teil an der derzeitigen niedrigen Zinssatz Phase. Damit man das Darlehen auch monatlich zurückzahlen kann, ohne sich in Schulden zu stürzen, stellen die Banken meistens sicher, dass die monatliche Raten nicht mehr als 40% ihre Gehalts sind. 

Verschiedene Darlehensarten

Um zu entscheiden welche Darlehensart die richtige für Sie ist, müssen sie einige Schlüsselkriterien beantworten können. Unteranderem gibt es folgende Darlehensarten:

Die beliebteste Darlehensart der Darlehensarten ist eine mit einer Laufzeit von 5-30 Jahren. Hier bleiben in der Regel die monatlichen immer gleich und weichen nicht voneinander ab. So kann man sich gut darauf einstellen was man monatlich zur Seite legen muss und kann sich an die finanzielle Situation gut gewöhnen. Normalerweise zahlt man erst nur Zinsen zurück, bis man das tatsächliche Darlehen zurückzahlt. Dann fängt man allerdings langsam an das Darlehen zurückzuzahlen wobei die Zinsen dann abnehmen. Der Vorteil in Deutschland ist, dass man selbst entscheiden kann, wie viel man monatlich zurück zahlen möchte. Diesen Betrag nennt man ein sogenannten Tilgungsbetrag. So können sie ganz flexibel sein und sich dazu entscheiden das Darlehen schon früher als geplant zurück zu zahlen.